Der Familienkreis 1 der Kolpingsfamilie Nottuln entstand im Jahr 1985. Die Resonanz auf die Einladung der Kolpingsfamilie einen Familienkreis zu gründen war groß: Nach einem Aufruf von Anni und Gerhard Schmitz in der lokalen Presse gehörten schon im Gründungsjahr siebzehn Familien mit kleinen Kindern dem Kreis an; fünf Jahre später waren es dann zwanzig Familien.

Die große Zahl hatte und hat bis heute den Vorteil, dass eine Vielzahl an Veranstaltungen und Unternehmungen durch geführt werden konnten und können, auch wenn mehrere Mitglieder verhindert oder nicht interessiert waren bzw. sind.

Der Nachteil war und ist, dass es für die „Familienkreisler“ schwieriger war, sich näher kennen zu lernen und miteinander vertraut zu werden.

 

Zur Zeit besteht der Familienkreis 1 aus zweiundzwanzig Paaren und ist lange schon kein „Familienkreis“ im ursprünglichen Sinne mehr.  Am Ende eines jeden Jahres sind alle aufgerufen, ein Programm für das kommende Jahr zu planen, wobei sich für die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen jeweils unterschiedliche Mitglieder bereit erklären. Wir treffen uns in der Regel an jedem 2. Freitagabend eines Monats.
Wir diskutieren unterschiedliche Themen -  teilweise mit kompetenten Referenten – wir unternehmen Besichtigungen und Fahrten und feiern und spielen auch zusammen.

 

Die Sprecherrolle wechselt normalerweise alle zwei Jahre. Für die Jahre 2018 und 2019 sind Rita und Friedhelm Schweins gemeinsam mit Gaby und Peter Schulte Sprecher unseres Kreises.

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis