Die Kolping-Jugend gliedert sich zur Zeit in zwei Bereiche.

Im Februar 2016 hat sich eine Kindergruppe gegründet, die sich „TKKG“ (tolle Kolping-Kids-Gruppe) nennt.Die Kinder sind mittlerweile zwischen zehn und elf Jahre alt und treffen sich monatlich im Pfarrheim für zwei bis drei Stunden. Vier Jugendliche bieten neben kulinarischen Angeboten wie Waffelbacken, Hamburger zubereiten und verköstigen, Chococrossies herstellen auch immer eine große Auswahl an Spielen an, die die Kinder begeistert mitspielen. Je nach Wetterlage finden diese auch draußen statt. Zusätzlich werden größere Aktionen wie z.B. eine Schnitzeljagd durch Nottuln, Boßelspielen in der nahen Umgebung, ein Mördersuchspiel, ein KUBB-Turnier und vieles mehr organisiert. Ein besonderes Highlight war eine Halloweenparty. Zunächst wurden dafür Dekorationen gebastelt und Fingerfood zubereitet. Anschließend wurde das gesamte Pfarrheim genutzt, um eine originelle Halloween-Party zu feiern. Im nächsten Jahr wird voraussichtlich eine weitere Kindergruppe gegründet.

Zusätzlich findet einmal im Quartal ein besonderes Event für eine Altersgruppe statt, deren Organisation von einem Familienkreis übernommen wird. Die Kolping-Minis (Kindergartenalter und jünger) haben z.B. die Playmobilausstellung im Maxi-Park in Hamm und den Naturzoo in Rheine aufgesucht. Für die Kolping-Kids, die im Grundschulalter sind, standen schon eine Exkursion ins Grüne und der Besuch des Maislabyrinthes in Haltern auf dem Programm. Ein Event für die Kinder der weiterführenden Schule, die Kolping-Teens, war u.a. das Schlittschuhlaufen in einer Eishalle und der Besuch eines Basketballspiels in Quakenbrück.

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis