Die Kolping-Jugend wird sich ab dem nächsten Jahr in einem etwas anderem „Gewand“ präsentieren.

Im Sommer 2018 hat sich eine Kindergruppe gegründet, die sich „Kolping-Kids“ nennt. Diese Kinder sind zwischen zehn und elf Jahre alt und treffen sich monatlich für zwei bis drei Stunden im Pfarrheim. Teresa Rehers wird diese Gruppe ab dem nächsten Jahr eigenverantwortlich leiten, Ideen für die Gruppenstunden hat sie genug: Geocaching, KUBB-Turnier, Fahrradtour, Masken bemalen, Basteln…..

Zusätzlich sind pro Quartal besondere Events geplant, z. B. Besuch des Niedrigseilgartens in Coesfeld. Hier haben sich schon Freiwillige gemeldet, die u.a. Fahrdienste oder eine Mit-Betreuung vor Ort übernehmen.

Hierzu werden dann auch die Mitglieder der „TKKG“ (tolle Kolping-Kids-Gruppe), die mittlerweile zwischen zwölf und dreizehn Jahre alt sind und sich nicht mehr regelmäßig treffen, eingeladen.

Zudem ergeht auch eine Einladung an alle anderen Kolping-Kinder. Auf diese Weise sollen alle angesprochen werden, die aus zeitlichen Gründen an monatlichen Treffen nicht teilnehmen können, sich aber dennoch als Teil der Kolping-Jugend fühlen.

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis