Ab Montag, 25.01.2021 können die "Mitmenschen 80+" unserer Gemeinde einen Impftermin vereinbaren. Die Impfungen selbst werden ab 08.02.2021 im Impfzentrum in Dülmen beginnen. In unserer Gemeinde gibt es sicher einige Senioren, die weder Verwandte noch Freunde oder Nachbarn um Hilfe bitten können. Für sie wollen wir uns engagieren!

Da die Gemeindeverwaltung Nottuln, im Unterschied zur Gemeinde Senden, keine Koordinierungsaufgaben für Hilfesuchende wie für Helferinnen und Helfer anbieten wird, hat die Kolpingsfamilie Nottuln diese Aufgabe übernommen. Sie wird Hilfsangebote aus den Kolpingsfamilien Appelhülsen und Darup, der Zeitbörse und von Herrn Dieker/Autohaus Gehrmann zusammenführen und entsprechende Hilfen vermitteln.

Dringend gesucht werden weitere Helferinnen und Helfer aus allen Kreisen und Gruppen, die bereit sind, hilfsbedürftige Seniorinnen und Senioren bei der Terminvergabe (telefonisch oder über das Internet) zu unterstützen und/oder im Einzelfall auch Fahrdienste nach Dülmen zu übernehmen. Karl-Heinz Prigge (Tel.: 02502-8175; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) übernimmt dankenswerterweise die Koordinierung. Meldet euch bitte umgehend bei ihm, wenn ihr an der ein oder anderen Stelle helfen könnt und wollt (s. Anlagen)

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis