Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Nottuln haben vor einigen Tagen eine interessante Tagesreise mit dem Bus nach Ootmarsum/Niederlande unternommen. Mit dabei waren auch etliche Helferinnen und Helfer der Seniorenstube.

Im Mittelpunkt des Aufenthaltes  in Ootmarsum stand die Besichtigung des Museums Ton Schulten mit einer fachkundigen Führung durch die Ausstellung. Die Teilnehmer waren sehr begeistert von der Arbeit, der Schaffenskraft und der ausdrucksstarken Malerei des niederländischen Künstlers (er beschäftigt sich mit über 80 Jahren immer noch intensiv damit). Eine Vielzahl seiner sehr farbintensiven Bilder konnte man außerdem in zwei Galerien in Ootmarsum zu sehen bekommen. Abgerundet wurde der Aufenthalt in der niederländischen Kleinstadt durch einen Bummel durch den historischen Ortskern mit vielen Lokalitäten, kleinen Läden und weiteren Galerien.

Auf der Rückfahrt gab es einen Besuch des Cafés Tietmeier in Bad Bentheim mit einer leckeren Kaffeetafel für alle. Mit vielen starken Eindrücken ging es danach zurück nach Nottuln.

Bild: Teilnehmer innerhalb der Ausstellung im Museum „Ton Schulten“

 

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis