Anleitung zur Abonnierung einzelner Kolping-Kalender

Die einzelnen Kolping-Kalender sind als Google-Kalender eingerichtet. Diese können abonniert und im eigenen privaten Kalender auf dem Smartphone oder Tablet dargestellt werden. Aufgrund der automatischen Synchronisation bleiben die Termine jederzeit aktuell.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man einen oder mehrere Kalender auf dem eigenen Gerät anzeigen und ggfs. sogar ändern kann.

Kalender-Links

Um einzelne Kolping-Kalender in den eigenen Kalender einbinden zu können, sind entsprechende Links erforderlich:

Kalender*********** Link (Url)
Kolping-allgemein https://calendar.google.com/calendar/ical/6e683tkk5nv1i8jgnbnn0gg8i8%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-Jugend https://calendar.google.com/calendar/ical/s2j66glptfcouessj4uv45bea0%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK1 https://calendar.google.com/calendar/ical/cbai7jnhc8iac7titn57dmgapg%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK2 https://calendar.google.com/calendar/ical/7uiesnomlbsvtnumn4or04cnss%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK3 https://calendar.google.com/calendar/ical/t1rh3s9nlm7k5sfirvkltuftko%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK4 https://calendar.google.com/calendar/ical/bp3captgvs7takk9fq6k6omvn4%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK5 https://calendar.google.com/calendar/ical/f5811pn0hbv7k2fnkeak2jecgo%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK6 https://calendar.google.com/calendar/ical/4m900lpf7lr4f66dscd6jqpapk%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-FK7 https://calendar.google.com/calendar/ical/g4dnc7vil5e2r2v8onn2viu0j0%40group.calendar.google.com/public/basic.ics
Kolping-Senioren https://calendar.google.com/calendar/ical/vrpehd66c7cn6a4ph919tbcbfc%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

 

Abo auf einem iPhone

Bitte folgende Schritte durchführen:

  1. Einstellungen  
  2. Mail, Kontakte, Kalender
  3. Account hinzufügen ...
  4. Andere
  5. Kalender
  6. Kalenderabo hinzufügen
  7. ... dort die Kalender-Links (jeweils einen) eintragen


 

Abo in Thunderbird mit Lightning

Mit Hilfe des Lightning-Addons ist es möglich, direkt im Thunderbird-eMail-Programm neben den Mails auch die Daten eines oder mehrerer Kalender anzuzeigen. Wenn man dazu berechtigt ist, können damit auch direkt Änderungen im zentralen Kolping-Kalender durchgeführt werden. Dies ist so einfach, dass man sogar aufpassen muss, dass man nicht versehentlich private Termine in den Kolping-Kalender einträgt.

Voraussetzung ist, dass der Lightning-Kalender als Addon für Thunderbird installiert ist (Thunderbird/Extras/AddOns/Addons suchen...). In der aktuellen Thunderbird-Version ist Lightning bereits vorinstalliert.

Danach im Thunderbird bitte folgende Schritte ausführen:

  1. Datei
  2. Neu
  3. Kalender...
  4. Im Netzwerk => weiter
  5. ICS-Calendar markieren und den gewünschten Kalender-Link (siehe oben) per Copy/Paste eintragen => weiter
  6. Name des Kalenders und Farbe zuordnen, daneben Haken für Erinnerungen setzen und ggfs. dafür eine eMail-Adresse eintragen => weiter
  7. Fertigstellen

Wenn man Zugriff auf einen Google-Kalender hat, kann man ihn sogar unter Thunderbird editieren. Hierzu muss man noch das Addon 'Provider für Google Calendar' installieren und den Kalender bei der Anlage nicht als ICS-Kalender sondern als Google-Kalender eintragen.

Nachdem die Kalender in Lightning konfiguriert wurden, kann man sie durch den Kalender-Button oben rechts (Notizblock mit einer 7) anzeigen.

 

Screenshot:

 

Abo auf einem Android-Smartphone oder auf einem Android-Tablet

Unter Android verwendet man normalerweise einen Google-Account. Mit einem solchen Google-Account kann man u.a. seinen privaten Kalender verwalten und diesen dann auf einem oder mehreren Smartphones bzw. Tablets anzeigen und verändern. Google sorgt dann dafür, dass der Kalender automatisch auf allen Endgeräten synchronisiert wird.

Der Google-Account kann aber auch wie im nächsten Absatz beschrieben um einzelne Kolping-Kalender erweitert werden. Diese wiederum stehen dann in den Kalender-Apps zur Auswahl.

Abo im Google-Kalender

Wer einen Google-Account hat, kann einen oder mehrere Kolping-Kalender in seinen eigenen aufnehmen. Damit ist es möglich, in einer Ansicht die Kalendereinträge aller registrierten Kalender zu sehen. Um einen oder mehrere Kolping-Kalender zu registrieren, geht bitte folgendermaßen vor:

Im angemeldeten eigenen Google-Kalender:

  1. Aufklappmenü "Weitere Kalender" öffnen
  2. "Über URL hinzufügen" anklicken
  3. jeweils eine der oben aufgelisteten Kalender-URLs eintragen
  4. "Kalender hinzufügen" klicken

Für Gruppenleiter können die Kolping-Terminkalender zum Editieren freigegeben werden. Hierzu werden die jeweiligen Gruppenkalender explizit für die Google-Accounts der Gruppenleiter freigegeben.  Sobald die Freigaben vom Administrator dieser Webseite zugeordnet wurden, erhält der Google-Acoount des Gruppenleiters eine Mail, die über die Freigabe informiert. Der zum Editieren freigegebene Kolping-Kalender erscheint dann automatisch im eigenen.

 

Tipp für Android-Smartphones

Ich verwende auf meiner Home-Seite ein 2*3-Kalender-Widget von S-Planner. Damit hat man die anstehenden Termine sofort im Blick und kann ggfs. noch scrollen.

 

Der folgende Screenshot zeigt meinen Home-Screen mit diesem 2*3-Kalender-Widget. Im aktuellen Bild werden die Herbstferien aus dem Standard-Schulferienkalendar für NRW, der auch im Kolping-Kalender eingebunden ist, und ein Termin für die Altkleidersammlung, der aus dem Kalender Kolping-allgemein stammt, angezeigt.

 

 

   

St. Martinus Nottuln  

   

Stapelfeld  

   

Ich bin im Kolping, weil ...  

   

Bildverzeichnis